Allgemeiner Überblick

Der Hauptbildschirm der Software sieht wie unten dargestellt.

  1. Bild-Einstellung-tools
  2. Messwerkzeuge
  3. Ausführenden / Berichterstattung / Druck-Werkzeuge
  4. Kalibrierungstools
  5. Bild-Tools zu erwerben
  6. Arbeitsbereich einrichten
  7. Bilder auf den ausgewählten Kurs
  8. Messungen auf das ausgewählte Bild

Projekt-explorer

Arbeitsbereich einrichten

Der Arbeitsbereich besteht aus einer Hierarchie von 3 mit Arbeitsbereich als oben, gefolgt von Objekt und Kurs. Es ist eine Möglichkeit, die Projekte in intuitive Kategorien gruppieren. Jeder Arbeitsbereich kann mehrere Objekte enthalten, und jedes Objekt kann mehrere Kurse enthalten. Jeder Kurs kann ein oder mehrere Bilder angefügt, zusammen mit einem Datum haben und die hier vorgenommenen Messungen sind die Grundlage für die Grafiken und Berichterstellung. Dies wird später, jetzt wir uns auf den Arbeitsbereich Einstellungen konzentrieren ausgearbeitet.

Als Beispiel könnte Arbeitsbereich die Abteilung, Objekt der Patient und natürlich die individuelle Krankheit.

Nachdem Sie einen Arbeitsbereich, Objekt oder Kurs erstellt hat, sind sie durch ein Drop-Down-Menü zur Verfügung.

Drei Schaltflächen zur Verfügung: hinzufügen, bearbeiten und löschen.

Bilder

Die Bilder in den ausgewählten Kurs werden im Bild-Explorer angezeigt. Wenn ein Bild markiert ist, zeigt sie oben auf dem Reißbrett, gebrauchsfertig gemessen werden oder vorhandene Messungen zeigen. Das Bild enthält Informationen zu Datum und eine Beschreibung, die beide im Bild Explorer angezeigt auf der rechten Seite geändert werden. Durch Klicken auf das Datum, ein Kalender wird angezeigt, und ein Datum kann ausgewählt werden. Die Beschreibung wird geändert, indem Sie auf das leere Feld und Text wird durch Eingabe eingegeben.

Ergebnisse

Wenn ein Bild ausgewählt hat, werden die Ergebnisse für das Bild in der Ergebnisübersicht angezeigt. Um einen besseren Überblick zu geben, kann jeder Messung ein Name zugewiesen werden. Wenn neu erstellt, werden die Messungen Abbildung 1, Abbildung 2, Abbildung 3 aufgerufen. Durch Klicken auf den Namen, kann es in einen benutzerdefinierten Namen geändert werden. In diesem Beispiel werden die Namen Fläche, Höhe und Breite ausgewählt. Wenn eine Flächenmessung vorgenommen wird, bezieht sich Länge, Umfang und Fläche zu Fläche.

Bild holen

Das Menü unten hat mit importieren/speichern Bilder zu tun.

Bild von Ordner hinzufügen

Bild speichern

 Bild löschen

Fügen Sie Bild von Scanner / Kamera / Mikroskop

Bild von Ordner hinzufügen

Öffnen Sie ein Bild direkt von einem Speicherort auf dem Computer. Nach einem Klick (Bild von Ordner hinzufügen), ein Dialogfeld wird angezeigt. Dieser Dialogbox können Sie Ihre lokale Festplatte für das Bild durchsuchen, die Sie öffnen möchten. Markieren Sie das Bild und drücken Sie “Offen”.

Eine weitere Option ist per drag & drop das Bild in die Software. Öffnen Sie Windows Explorer, und suchen Sie den Ordner befindet sich das Bild, das Sie erwerben möchten. Ziehen Sie das Bild in die Software. Dadurch wird das Bild automatisch importiert.

Import von WIA / TWAIN-Quelle (Kamera, Webcam, Scanner, Mikroskop etc.)

Importieren Sie direkt aus einem WIA oder TWAIN source, drücken Sie (Scan). Dadurch wird ein Dialogfeld geöffnet, wo das Video aufgenommen ist, zusammen mit einer Option zum Anpassen der Einstellungen. Presse Format oder Einstellungen für Video-Einstellungen ändern, oder drücken Sie Snapshot um das aktuelle Bild angezeigt zu erfassen.

Dadurch wird das Bild automatisch importiert.

Beim Erwerb von Bild von einem Scanner, Kamera oder Mikroskop, das Gerät muss WIA oder TWAIN kompatibel. Alle Quellen mit der WIA oder TWAIN-Plattform kann verwendet werden, um Bilder direkt in die Software zu erwerben.


Bildeinstellung

Um das Bild anzupassen, um den Messvorgang zu optimieren, wird die Symbolleiste unten verwendet.

Zoom in

Verkleinern Sie die Ansicht

Wählen Sie vergrößern

Anpassen / an Fenster anpassen

Auf tatsächliche Größe anpassen

Nach links drehen

 Rechts drehen

Bild-Effekte

Ernte

Skew-Korrektur

Die Top-5-Tools, die alle mit Zoom zu tun haben, können jederzeit in den Messvorgang verwendet werden.

Die unteren 4 Werkzeuge, wo das Bild angepasst wird, stehen vor der Kalibrierung.


Kalibrierung

Beim Importieren des Bildes ist der erste Schritt um die Messungen zu kalibrieren. Diese Aktion setzt grundsätzlich die Skala, der auf alle zukünftigen Messungen auf das fragliche Bild basieren.

In der Praxis geschieht dies durch die Messung einer bekannten Länge, normalerweise ein Lineal. Das Lineal wird häufig verwendet, weil es einen direkten und einfachen Weg zeigen die Skalierung des Bildes, wenn unsere Software kalibrieren und als visuelle Referenz für den Benutzer ist.

Andere Objekte können verwendet werden. Jedes Objekt eine Dimension wo bekannt ist brauchbar.

Hinweis: Wenn das Bild zu erwerben, stellen Sie sicher, dass das Lineal sind in der gleichen Tiefe oder Höhe wie die Wunde und das Lineal nicht Teile der Wunde abdeckt. Als Beispiel wenn das Lineal auf den Tisch gelegt und die Wunde auf dem Arm, der Unterschied zwischen den beiden in tiefen relativen ist machen Messungen weniger genau. Je näher das Lineal auf die Wunde platziert wird, desto genauer wird das Ergebnis sein.

Manuelle Kalibrierung

Nachdem ein Bild erworben hat, die  (Kalibrieren) Tool wird automatisch ausgewählt.

Vor dem kalibrieren, wählen Sie die gewünschte Einheit und wie viele Einheiten Sie kalibrieren mit. Kalibrierung ist im Grunde die Skalierung des Bildes anpassen. Dies geschieht durch die Messung einer bekannten Länge auf ein Objekt als Referenz für alle zukünftigen Messungen in das einzelne Bild verwenden. Dies ist oft ein Lineal. Wählen Sie die gewünschte Menge und Einheit, danach messen Sie das Objekt. Mit der linken Maustaste einmal wo möchten Sie die Kalibrierung, Doppel-Linksklick zu starten, wo Sie wollen, um die Kalibrierung zu beenden. Wenn dies geschehen ist, sind die Messwerkzeuge zur Verfügung.

Festen Kalibrierung

Festen Kalibrierung erfolgt genauso, wie unter manuelle Kalibrierung beschrieben. Der Unterschied ist, dass die Kalibrierung behoben und automatisch für alle zukünftigen Messungen innerhalb des Arbeitsbereichs, Objekt, Kurs oder die gesamte Anwendung verwendet. Bei der Auswahl von festen Kalibrierung in das Menü "Einstellungen" wählen Sie, ob Sie für den Kurs, Objekt, Arbeitsbereich oder ganze Anwendung sein soll. Dies bedeutet, dass die aktuelle Kalibrierung auf das ausgewählte Bild für zukünftige Bilder verwendet wird.

Automatische Kalibrierung

Diese Funktion automatisch erkennt eine klare quadratische Form und die Diagonale als die kalibrierten Länge verwendet. Dies wird verwendet, wenn die gleichen Herrscher (oder jedem anderen Platz mit einer bekannten Länge) jedes Mal verwendet wird. Geben Sie den Standardwert für die Kalibrierung, und wählen Sie automatische Kalibrierung. Wenn ein Bild aufgenommen wird, werden das Bild kalibriert und bereit, gemessen werden. Dies erfordert die automatische Kalibrierung angewendet werden und eine quadratische Form im Bild vorhanden sein.

Die Option für die automatische Kalibrierung, ermöglicht die Software automatisch erkennen Rechteck und fügen Sie eine benutzerdefinierte Länge der Diagonale. Auf der linken Seite zeigt ein Beispiel wie die automatisch erkannte Herrscher aussehen könnte.

Am wichtigsten ist eine leicht erkannte Farbe, und das Rechteck hat einer bekannten Diagonale Länge. Die Diagonale Länge wird durch die gestrichelte Linie markiert mit einem d oben angezeigt.

Wenn die Option für die automatische Kalibrierung gewählt ist, werden alle zukünftigen Bilder den Herrscher erkennen und Anwenden der gegebenen Diagonale kalibriert.


Messen

Symbolleiste

Bei der Messung werden zwei verschiedene Symbolleisten verwendet. Sie werden unten gezeigt.

Kopie

Einfügen

Löschen ausgewählter Messung

Löschen Sie alle Messungen (klar)

Löschen Sie alle Messungen (klar)

 

Wählen Sie

Fläche messen

 Maßnahme Länge

 Winkel messen

Magic wand

Diese Tools sind verfügbar, nachdem Bild kalibriert wurde.

Messen Sie Fläche-Fläche/Umfang

Messung-Fläche und Umfang mit den (Bereich) Messinstrument, mit der linken Maustaste einmal auf die Zeichnung zu initiieren. Mit der linken Maustaste an den Rändern der Objekte, die die Konturen nachzeichnen. Verwenden Sie so viele oder so wenige Punkte wie Sie wollen. Die Figur wird automatisch geschlossen und Doppel-Linksklick auf den letzten Punkt, die Zeichnung zu beenden.

Nutzung der (Edit Polylinie) Werkzeug, um die Figur nach Zeichnung anpassen. Wenn Sie dieses Werkzeug auswählen, rote Punkte hinzukommen werden wo die Ablaufverfolgung Punkten platziert wurde. Diese können nun in eine neue Position gezogen werden, indem Sie vorhandene Punkte verschieben, neue Punkte hinzugefügt werden können durch Anklicken wo gibt es keine Punkte oder durch Drücken von Strg Klick der linken Maustaste auf vorhandenen Punkt entfernt.

Magic wand

Der Zauberstab wird verwendet, um automatisch eine Figur auf dem Bild erkennen. Zur Messung der Fläche-Fläche und Umfang mit dem (Zauberstab) passen Sie die Toleranz und Max Punkte in der Einstellungen Menü. Die Toleranz ist wie groß ein Farbunterschied der Zauberstab akzeptieren sollten. Zu hoch wird ein Wert außerhalb des Objekts messen, zu niedriger Wert wird nicht das gesamte Objekt messen. Mit der linken Maustaste einmal auf das Objekt und die Konturen werden automatisch aufgezeichnet.

Nach erfolgter Messung kann die Zeile bearbeitet werden, mithilfe der (Edit Polylinie) Tool. Die einzelnen Punkte werden in rot angezeigt, und sie können gezogen werden, um die Figur zu optimieren.

Durch einen Klick auf die Zeile, wo kein roter Punkt vorhanden, ein neuer Punkt Wille mir hieß. Mit gedrückter "Strg" auf der Tastatur und einen vorhandenen Punkt geklickt haben, wird es entfernt.

Hinweis: Der Zauberstab wird manchmal ungenau, wegen des Mangels an Kontrast und etwas in den Bildern sein. Dieses Tool dient hauptsächlich zur Messung auf gezeichneten Bildern   
Tipp: Immer starten Sie Messung mit der linken Maustaste einmal und beenden Sie der Messung durch Doppel-Links-Klick.

Manuel Fläche / Umfang

Klicken Sie auf die  (Bereich Messwerkzeug) und initiieren die Messung mit der linken Maustaste einmal wo Sie die Figur beginnen möchten. Klicken Sie nun entlang der Kreislinie, die Umrisse zu zeichnen. Die Zeichnung wird mit doppelter Linksklick mit dem letzten Punkt machen Sie beendet.

Das Tool kann auch verwendet werden, indem Sie die linke Maustaste gedrückt halten, und zeichnen den Umriss. Darüber hinaus dient das Tool auf die gleiche Weise wie oben beschrieben.

Nach erfolgter Messung kann die Zeile bearbeitet werden, mithilfe der (Edit Polylinie) Tool. Die einzelnen Punkte werden in rot angezeigt, und sie können gezogen werden, um die Figur zu optimieren.

Durch Klicken oder ziehen die Linie wo ist kein roter Punkt vorhanden, wird ein neuer Punkt erfolgen. Mit gedrückter "Strg" auf der Tastatur und einen vorhandenen Punkt geklickt haben, wird es entfernt.

Manuel Länge

Um eine Länge zu messen, verwenden Sie die (Zeile) Messwerkzeug. Sobald die Zeile beginnt mit der linken Maustaste, klicken Sie auf dem Weg der vorgesehenen Linie und Doppel-Linksklick auf den letzten Punkt zum Ende der Zeile.

Nach erfolgter Messung kann die Zeile bearbeitet werden, mithilfe der (Edit Polylinie) Tool. Die einzelnen Punkte werden in rot angezeigt, und sie können gezogen werden, um die Figur zu optimieren.

Durch einen Klick auf die Zeile, wo kein roter Punkt vorhanden, ein neuer Punkt Wille mir hieß. Mit gedrückter "Strg" auf der Tastatur und einen vorhandenen Punkt geklickt haben, wird es entfernt.


Export

.CSV

Wenn mehrere Bilder in eine Reihe wurde analysiert, und der Daten müssen mit anderen Daten zusammengeführt und in einer anderen Software z.B. Excel, Statistik-Software oder jede andere 3rd-Party-Software analysiert. CSV-Datei kann nützlich sein. Es ist eine flexible Dateityp von vielen Anwendungen lesbar. Alle Daten, mit Ausnahme der Bilder selbst, werden exportiert, in der. CSV-Datei.

Die Export-Funktion befinden sich unter Daten > exportieren > CSV-Export.

Verbrannte Bild

Das aktuell ausgewählte Bild kann auch mit den Ergebnis-Anmerkungen versehen in das Bild als Bild exportiert werden. Es gibt eine schnelle und einfache Möglichkeit zum Erstellen von einfachen Dokumentation. Dies geschieht durch Auswahl von Daten > exportieren > verbrannt Bild.

Das Bild kann entweder als gespeichert werden. TIF oder. JPEG. Auf der rechten Seite ist ein Beispiel wie die gebrannte Bild aussieht.

Eingebettetes Bild

Wenn die Speichern als Funktion verwendet wird, ein Bild mit eingebetteten Messungen gespeichert. Alle Messungen werden in die Datei eingebettet. Dies bedeutet, dass wenn das Bild in einem normalen Bildbetrachter oder Bild-Editor-Software geöffnet ist, die Messungen nicht sichtbar sind. Wenn das Bild später in ein KLONK Bild Messanwendung geöffnet wird, werden alle Daten abgerufen werden. Dies ist nützlich für den Austausch von Bildern und Ergebnissen mit Mitarbeitern, Partnern etc.


Dokumentation

Graph

Wenn mehrere Bilder platziert unter einem Kurs analysiert und gemessen wurde, kann ein Diagramm dargestellt werden, um den Fortschritt im Laufe der Zeit zu zeigen. Das Diagramm zeigt alle verfügbaren Datensätze im Bild als separate Zeilen, leicht vergleichbar.

Um zwischen den Blick auf dem Reißbrett und den Blick auf das Diagramm zu wechseln, klicken Sie auf die Registerkarten unten im Hauptfenster angezeigt.

Bericht

Vordefinierte Berichte können entweder generiert werden, um als Dokumentation, Berichte und Anhänge für Berichte oder statistische Analysen verwendet werden. Die Berichte werden durch die Wahl erstellt. Daten > Bericht und dann der Teil der Daten, die für den Bericht verwendet werden sollen.